Was ist
Kinesiologie?

Der Begriff Kinesiologie stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Lehre von der Bewegung“. Sie wurde von Dr. Georg Goodheart in den 60ger Jahren begründet und vereint die Erfahrungen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) mit der Chiropraktik, den modernen westlichen Naturwissenschaften sowie den neuen Erkenntnissen der Gehirnforschung.

Fühl dich in dir selbst Zuhause

Die Grundlage der Methode bilden spezifische Muskeltests, welche die Funktionen der Muskeln und der neuromuskulären Funktionskreisläufe untersucht, die über das Nervensystem gesteuert werden.

Das Ziel der Kinesiologie ist es, den Energiefluss im Körper widerherzustellen und zu optimieren zur Förderung der Gesundheit, sowie deren Erhaltung. Blockaden und Stressoren werden durch die Muskeltests aufgespürt und durch verschiedene Techniken ausbalanciert. Die Kinesiologie betrachtet sich als ganzheitliches Verfahren, es beinhaltet Körper, Geist und Seele.

Kinesiologie ist geeignet für Kinder ab ca. 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene. Bei Kleinkindern empfiehlt es sich über eine dritte Person, der sogenannten Surrogat-Person zu testen.

Kinesiologische Balancen unterstützen Dich bei:

  • Stress und Erschöpfung
  • Schlafstörungen
  • Bei Belastungen und körperlichen Beschwerden
  • Allergien
  • Traumata, Sucht, Ängsten
  • Sozialen Konflikten
  • Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten
  • Präventiv zur Stärkung des Immunsystems
Mein Behandlungsangebot